Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Kastrationsaktion auf Kreta, im Oktober 2018

vom 13.10. bis 21.10.2018

 

...wir wurden wieder eindringlich gebeten nach Kreta zu kommen und Hunde und Katzen kastrieren!

 

Unser Rundruf bei unseren Tierärzten war erfolgreich - fünf TA haben zugesagt. Darunter zwei junge Tierärzte, die so eine Kastrationsaktion als Chance für ihr weiteres Berufsleben ansehen und ihre Kenntnisse verbessern wollen. Die beiden Tierärztinnen bezahlten ihre Flüge selbst.

Also ging es auf nach Kreta.

Dank der Unterstützung vom BDT (Bund deutscher Tierfreunde) konnten wir die nötigen Medikamente kaufen und die Flüge für die anderen TA´s buchen, die uns schon seit Jahren begleiten!!!

Wir haben auch wieder unsere OP-Räume in einer Pension in Pitsidia bezogen. Es ist zwar sehr eng, aber die „neuen“ Operationsräume, die uns eine Gemeinde zur Verfügung stellen will, sind noch nicht fertig.

Die Gemeinden vor Ort begrüßen unsere Kastrationsaktionen sehr. Wir brauchen nur noch die Zustimmung vom Vet. Amt in Heraklion,....aber wir bleiben dran!!!!

Es wurden wieder viele Katzen gefangen. Ein Katerchen aus einer Mülltonne in Pitsidia musste unbedingt gefangen werden - er lief schon  einige Wochen mit einem gebrochenen Beinchen rum. Zum Glück klappte das und wir mussten dem Kater das Bein amputieren. Wir hatten nicht erwartet das er zutraulich ist, und so konnte er mit uns nach Berlin fliegen.

Es konnten auch 3 Kaninchen kastriert werden. Sie wurden vor dem Schlachter gerettet.

Wir wurden von Touristen auf mehrere Schäferhunde in der Umgebung aufmerksam gemacht. Ihnen geht es nicht gut, sie haben Hüftprobleme und kaum Unterschlupf. Leider haben wir erst zum Schluss von  ihnen erfahren und mussten eine Tierfreundin beauftragen nach ihnen zu schauen. Wir wollen ihnen nun Hütten organisieren und sie bei unserer nächsten Aktion behandeln.

Insgesamt konnten 244 Tiere kastriert werden

159    Katzen    (48 Kater, 111 Katzen)

  85    Hunde    (59 Hündinnen, 26 Rüden)

    3    Kaninchen

 

2   Katzen musste ein Auge entfernt.

1 Kater wurde das Vorderbein amputiert.

 

 

Das Katerchen mit dem
gebrochenen Bein

 Dieser kl. Hund hatte ein schreckliches

Halsband

   
   
   
 
   

 

 

Die nächste Kastrationsaktion ist für März 2019 geplant!!